Aktuelles & Projekte

Thiemi-Akademie beim Tag der offenen Tür
Beim Tag der offenen Tür des CTKs am 23. Juni 2018 waren die Tore nicht nur für die großen, sondern auch für die kleinen Besucher geöffnet. Sie konnten sich im Rahmen der Thiemi-Akademie einer Dschungelprüfung stellen, die von der Gesundheits- und Krankenpflegeklasse K16/H2 der Medizinischen Schule am CTK organisiert wurde. Dabei standen an den vier Stationen die Themen „Richtige Ausrüstung im Dschungel“, „Gesunde Ernährung“, „Umgang mit Gefahren im Dschungel“ sowie „Erste Hilfe bei Verletzungen“ im Mittelpunkt. Nach dem Bestehen der Dschungelprüfung erhielten die Kinder einen von Mogli unterzeichneten Überlebenspass und konnten sich dschungeltypisch schminken lassen. Im Anschluss an das Projekt wurden einige fröhliche Tiger, Schlangen und Affen im CTK gesichtet.

Neuer Vorstand des CTK-Fördervereins konstituiert sich

Nach der Wahl bei der Mitgliederversammlung ist der neue Vorstand des CTK-Fördervereins zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen gekommen. Dem Vorstand gehören nun an (v.l.n.r.): Annett Szirbek (Schatzmeisterin), Maik Bethke (2. Vorsitzender), Heidi Peters (Beisitzerin), Dr. Cornelia Schmidt (Beisitzerin), Katrin Pischon (Schriftführerin) und Dietrich Hallmann (1. Vorsitzender). Im Bild fehlt Marianne Bibeler (Beisitzerin).

2. Mai 2018

Förderverein beim Tag der offenen Tür am CTK

Der Förderverein des CTK hat sich mit einem Informationsstand am Tag der offenen Tür des CTK beteiligt. Außerdem fand im Konferenzraum nach langer Zeit wieder die erste Thiemi-Akademie für Kinder statt. Gemeinsam mit Schülern der Medizinischen Schule hatte der Förderverein das Thema "Warum ist das Blut rot?" vorbereitet. Spielerisch und für Kinder gut verständlich wurde das Thema aufbereitet.

Die Kinder gingen mit einer kleinen Teilnehmerurkunde nach Hause.

Spende für Simulationspuppe

Beim Tag der Vereine am 17. September 2016 hat der Förderverein des CTK einen Spendenscheck über 500 Euro überreicht bekommen. Er gehörte damit zu den Vereinen, die von den Einnahmen des diesjährigen Cottbuser FerienSpaßPasses profitiert haben. Der Pass kostet einen Euro und ermöglicht viele Vergünstigungen in den Sommerferien.

Der Förderverein verwendet das Geld für die Anschaffung einer Simulationspuppe im Rahmen des Aufbaus eines Simulationszentrums im CTK. Es soll für die Aus- und Weiterbildung des CTK-Personals genutzt werden. Foto: Michael Helbig

Siegel und Zertifikate des Carl-Thiem-Klinikums

Das CTK ist bestrebt, ständig die Qualität der medizinischen Behandlung, die Patientenfreundlichkeit und den Service zu verbessern. Unsere Zertifikate und Qualitätssiegel sind für uns die Anerkennung unserer bisherigen Bemühungen.