Herzlich willkommen im Sozialpädiatrischen Zentrum

Das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) ist ein überregionales, ambulantes Zentrum zur Früherkennung und Behandlung von Kindern und Jugendlichen von 0 bis 18 Jahren mit drohenden oder manifesten Entwicklungsstörungen und Behinderungen sowie chronischen Erkrankungen.

Unser Team, bestehend aus erfahrenen ÄrztInnen, PsychologInnen, TherapeutInnen, SozialarbeiterInnen und Kinderkrankenschwestern, berät und unterstützt Ihr Kind und Sie und leitet bedarfsgerechte diagnostische und therapeutische Maßnahmen ein.  

Wir arbeiten eng mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am CTK, mit niedergelassenen Kinderärzten, Therapeuten, Jugendämtern und Kinder- und Jugendpsychiatern sowie Frühförderstellen zusammen.

 

Anmeldung

Elternfragebogen

Bitte beachten Sie folgende Corona-Regeln im SPZ

Das Tragen einer FFP2-Maske ist für Patienten und Begleitpersonen verpflichtend. Diese sind bitte selbst mitzubringen und werden nicht vom SPZ gestellt. 

 

Für Patienten gelten die Corona-3G-Regeln:

- Nachweis über vollständige Corona-Impfung ODER

- Genesung (und sechs Monate nach der Erkrankung eine Corona-Impfung) ODER

- max. sieben Tage alter schriftlicher negativer Corona-Schnelltestbefund

 

Falls für Ihr Kind kein Nachweis eines Corona-Abstrichs vorliegt, ist es möglich, diesen vor Ort im SPZ durchzuführen. Bitte planen Sie dafür ausreichend Zeit (ca. 30 bis 40 Minuten) vor dem Termin ein.

 

 

 

 

Siegel und Zertifikate des Carl-Thiem-Klinikums

Das CTK ist bestrebt, ständig die Qualität der medizinischen Behandlung, die Patientenfreundlichkeit und den Service zu verbessern. Unsere Zertifikate und Qualitätssiegel sind für uns die Anerkennung unserer bisherigen Bemühungen.