Aktuelle Studien

Folgende Studien werden am Onkologischen Zentrum des CTK durchgeführt:

 

Durchführende
Klinik / Zentrum
 StudieStudienart / -titel

Viszeralonkologisches Zentrum
Darmkrebszentrum Pankreaskrebszentrum           

VARIANZ

Vorhersage von Ansprechen oder Resistenz durch Identifizierung von Biomarkern beim Adenokarzinom des Magens und des gastroösophagealen Übergangs innerhalb einer nicht-interventionellen Studie und zielgerichteter Therapie mit Trastuzumab

 Kolonsegment (Chemo)-StudieOffene multizentrische prospektive Beobachtungsstudie
Analyse der Chemotherapie-Sensitivität von Kolonkarzinomen in Abhängigkeit von der anatomischen Lokalisation des Primätumors im adjuvanten und palliativen Ansatz
 PANCALYZE-StudieOffene prospektive multizentrische Diagnostikstudie
Ziel: Evalution molekularer Marker zur Abschätzung der Lokalisation
eines Tumorrezidivs und der Prognose beim duktalen Adenokarzinom
des Pankreas

MSKK

Molekulare Signaturen im kolorektalen Karzinom - Eine offene, multizentrische, klinisch‐diagnostische Studie zur Entdeckung und Validierung prädiktiver Genexpressionssignaturen im kolorektalen Karzinom
Gynäkologisches KrebszentrumTMMR-RS

Nichtinterventionelle, prospektive Registerstudie zur Behandlung des Cervixkarzinoms (Gebärmutterhalskrebses) der Stadien FIGO Ib bis IIa durch nervenschonende totale Mesometriale Resektion und therapeutische Lymphonodektomie nach M. Höckel

QS-OVARQualitätssicherung zur Therapie des Ovarialkarzinoms
Kopf-Hals-TumorzentrumHANNA

 

Eine nationale, prospektive, nicht-interventionelle Studie (NIS) mit Nivolumab bei Patienten mit Plattenepithelkarzinomen des Kopf-Hals-Bereichs mit einer Tumorprogression während oder nach einer platinbasierten Therapie

NPC-2016Register für Nasopharynx-Karzinom bei Kindern und jungen Erwachsenen

OPTIM

Eine randomisierte Phase-II-Studie zur Optimierung der Immuntherapie bei Plattenepithelkarzinomen im Kopf-Hals-Bereich

Prostatakarzinom-
zentrum
PCO

Prostate Cancer Outcomes Study - Compare and Reduce Variation – internationaler Vergleich von Behandlung und Ergebnisqualität

PARABOSchmerzevaluation bei mCRPC-Patienten mit Knochenmetastasen, die mit Radium-223 (Xofigo®) behandelt wurden - eine nicht-interventionelle Studie in Zentren für Nuklearmedizin
BrustkrebszentrumINSEMAVergleich der axillären Sentinel-Lymphknotenbiopsie versus keiner Axilla-Operation bei Patientinnen mit invasiven Mammakarzinom (Stadium I und II) und brusterhaltender Therapie: Eine prospektiv-randomisierte, operative Studie
GBG-29Prospektive und retrospektive Registerstudie der German Breast Group (GBG) zur Diagnostik und Therapie des Mammakarzinoms in der Schwangerschaft mit jungen, nicht schwangeren Patientinnen (<40 Jahre) als Vergleichskohorte
Schwerpunkt Lymphom, Leukämie, hämatologische SystemerkrankungenGMALL Register    Biomaterialsammlung und prospektive Datenerfassung zu Diagnostik, Behandlung und Krankheitsverlauf der ALL des Erwachsenen
SECRECYStudie zur Beurteilung von zentralvenösen Katheter-Infektionen in der Hämatologie und Onkologie
Siegel und Zertifikate des Carl-Thiem-Klinikums

Das CTK ist bestrebt, ständig die Qualität der medizinischen Behandlung, die Patientenfreundlichkeit und den Service zu verbessern. Unsere Zertifikate und Qualitätssiegel sind für uns die Anerkennung unserer bisherigen Bemühungen.