Aktuelle Studien

Folgende Studien werden am Onkologischen Zentrum des CTK durchgeführt:

 

Durchführende
Klinik / Zentrum
 StudieStudienart / -titel

Viszeralonkologisches Zentrum
Darmkrebszentrum Pankreaskrebszentrum           

VARIANZ

Vorhersage von Ansprechen oder Resistenz durch Identifizierung von Biomarkern beim Adenokarzinom des Magens und des gastroösophagealen Übergangs innerhalb einer nicht-interventionellen Studie und zielgerichteter Therapie mit Trastuzumab

 Kolonsegment (Chemo)-StudieOffene multizentrische prospektive Beobachtungsstudie
Analyse der Chemotherapie-Sensitivität von Kolonkarzinomen in Abhängigkeit von der anatomischen Lokalisation des Primätumors im adjuvanten und palliativen Ansatz
 PANCALYZE-StudieOffene prospektive multizentrische Diagnostikstudie
Ziel: Evalution molekularer Marker zur Abschätzung der Lokalisation
eines Tumorrezidivs und der Prognose beim duktalen Adenokarzinom
des Pankreas
Gynäkologisches KrebszentrumTMMR-RS










QS-OVAR

Nichtinterventionelle, prospektive Registerstudie zur Behandlung des Cervixkarzinoms (Gebärmutterhalskrebses) der Stadien FIGO Ib bis IIa durch nervenschonende totale Mesometriale Resektion und therapeutische Lymphonodektomie nach M. Höckel

Qualitätssicherung zur Therapie des Ovarialkarzinoms

Kopf-Hals-TumorzentrumHANNA








NPC-2016

Eine nationale, prospektive, nicht-interventionelle Studie (NIS) mit Nivolumab bei Patienten mit Plattenepithelkarzinomen des Kopf-Hals-Bereichs mit einer Tumorprogression während oder nach einer platinbasierten Therapie

Register für Nasopharynx-Karzinom bei Kindern und jungen Erwachsenen

Prostatakarzinom-
zentrum
PCO




PARABO

Prostate Cancer Outcomes Study - Compare and Reduce Variation – internationaler Vergleich von Behandlung und Ergebnisqualität

Schmerzevaluation bei mCRPC-Patienten mit Knochenmetastasen, die mit Radium-223 (Xofigo®) behandelt wurden - eine nicht-interventionelle Studie in Zentren für Nuklearmedizin

BrustkrebszentrumINSEMAVergleich der axillären Sentinel-Lymphknotenbiopsie versus keiner Axilla-Operation bei Patientinnen mit invasiven Mammakarzinom (Stadium I und II) und brusterhaltender Therapie: Eine prospektiv-randomisierte, operative Studie
GBG-29Prospektive und retrospektive Registerstudie der German Breast Group (GBG) zur Diagnostik und Therapie des Mammakarzinoms in der Schwangerschaft mit jungen, nicht schwangeren Patientinnen (<40 Jahre) als Vergleichskohorte
Schwerpunkt Lymphom, Leukämie, hämatologische SystemerkrankungenGMALL Register    Biomaterialsammlung und prospektive Datenerfassung zu Diagnostik, Behandlung und Krankheitsverlauf der ALL des Erwachsenen
Siegel und Zertifikate des Carl-Thiem-Klinikums

Das CTK ist bestrebt, ständig die Qualität der medizinischen Behandlung, die Patientenfreundlichkeit und den Service zu verbessern. Unsere Zertifikate und Qualitätssiegel sind für uns die Anerkennung unserer bisherigen Bemühungen.