Logopädie im CTK

  

LogopädInnen untersuchen und behandeln Menschen jeden Alters mit Sprach-, Schluck-, Sprech- und Stimmstörungen, welche organisch oder funktionell bedingt sein können. 

Unser Team der Logopädie diagnostiziert, therapiert und begleitet Patienten und deren Angehörige mit folgenden Störungsbildern:

Störungen in den sprachlichen Modalitäten "Verstehen", " Sprechen", "Lesen", und "Schreiben" sowie Wortfindungsstörungen, z. B. nach Schlaganfall, Unfällen oder einem Schädel Hirn-Trauma.

Kognitive Dysphasie: Sprachstörung aufgrund von Störungen der Kognition.   

                                                                                                                                                    

Neurologische Schluckstörungen nach Schlaganfall oder Operation, wie z.B. nach Entfernung von Rachen- oder Zungenteilen aufgrund von Tumoren oder auch Patienten mit Trachealkanüle.

Koordinationsstörung von Stimme, Artikulation, Resonanz, Melodik, Atmung und Tonus aufgrund einer neurologischen Beeinträchtigung, wie z. B. der Schädigung eines Nervs. Oft sind auch die Sprechatmung und/oder der Stimmklang bei Patienten mit Morbus Parkinson, ALS, Multiple Sklerose, Schlaganfall oder Schädel-Hirn-Trauma betroffen.                                  

Sprechapraxie: gestörte Planung der Artikulationsbewegung ohne Schädigung des Fazialisnerves.

organisch oder funktionell                                        

im Bereich der Kau-, Schluck- und Wangenmuskulatur vollständig oder unvollständig

Diagnostik, Beratung und Therapie im Sinne der Erweiterung der kommunikativen Möglichkeiten bei Menschen mit fehlender oder eingeschränkter Lautsprache.                                                                                                                         

Siegel und Zertifikate des Carl-Thiem-Klinikums

Das CTK ist bestrebt, ständig die Qualität der medizinischen Behandlung, die Patientenfreundlichkeit und den Service zu verbessern. Unsere Zertifikate und Qualitätssiegel sind für uns die Anerkennung unserer bisherigen Bemühungen.