Dr. med. Bernd Hoschke

Chefarzt
Telefonnummer (0355) 46-21 06
  • Facharzt für Urologie
  • Zusatzbezeichnung medikamentöse Tumortherapie
  • Zusatzbezeichnung  Andrologie
  • Weiterbildungsermächtigung medikamentöse Tumortherapie
  • Ambulante Sprechstunde

Studium:

  • 1983 bis 1989 Medinstudium an der Humboldt Universität zu Berlin, Abschluss als Diplom Mediziner
  • Thema der Diplom-Arbeit: "Vergleichende Untersuchung des Verlaufs der frühen postoperativen Phase bei der Behandlung der Prostatahyperplasie durch transurethrale Elektroresektion und transvesikale Adenomektomie. Eine 10-Jahresbilanz aus der Urologischen Klinik des Bezirkskrankenhauses Cottbus"

Beruflicher Werdegang:

  • 1989 bis 1990 Wehrdienst als  "Offizier auf Zeit“, Leiter Med.-Punkt 1. LVD Cottbus
  • September 1990 bis Mai 1995 Facharztausbildung in der Urologischen Klinik des Carl-Thiem-Klinikums
  • September 1994 Abschluss der Promotion, Thema: "Die Behandlung von germinalen Hodentumoren. Eine retrospektive Analyse der Ergebnisse in der Urologischen Klinik Cottbus unter besonderer Berücksichtigung der Chemotherapie"
  • Juni 1995 bis Dezember 1996 Funktionsoberarzt der Urologischen Klinik
  • Januar 1997 bis Dezember 2000 Oberarzt
  • Januar 2001 bis Juni 2001 Oberarzt der Urologischen Klinik der Charité zu Berlin
  • Seit Juli 2001 Chefarzt der Urologischen Klinik des Carl-Thiem-Klinikums

Ämter und Funktionen:

  • Volle Weiterbildungsermächtigung zum Facharzt für Urologie
  • Weiterbildung medikamentöse Tumortherapie mit voller Weiterbildungsbefugnis
  • Leiter des Prostatakarzinomzentrums im Carl-Thiem-Klinikum
  • Leiter des Schwerpunktes Uroonkologische Tumoren im Onkologischem Zentrum des Carl-Thiem-Klinikums
  • Vizepräsident der Brandenburgischen Gesellschaft für Urologie e.V.
  • Vorstandsmitglied der Berlin-Brandenburgischen Andrologischen Gesellschaft e.V.
  • Vorstandsmitglied des Tumorzentrum Land Brandenburg
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tumorzentren e.V. und Teilnehmer diverser Beratungs-und Leitlinienkommissionen
  • Mitglied der AG Prostata der Qualitätssicherungskommission Onkologie des Landes Brandenburg
Siegel und Zertifikate des Carl-Thiem-Klinikums

Das CTK ist bestrebt, ständig die Qualität der medizinischen Behandlung, die Patientenfreundlichkeit und den Service zu verbessern. Unsere Zertifikate und Qualitätssiegel sind für uns die Anerkennung unserer bisherigen Bemühungen.