Herzlich willkommen
in der Urologischen Klinik

Die Urologische Klinik wurde 1969 gegründet. Das Fachgebiet der Urologie umfasst die operative und die konservative (medikamentöse) Behandlung von Erkrankungen des gesamten Harntraktes und der männlichen Geschlechtsorgane. Dazu gehören sämtliche Erkrankungen des Harnleiters, der Harnblase, der Harnröhre, der Prostata und des männlichen Genitals in jedem Lebensalter, unabhängig von Entstehung und Ursache. In der Urologischen Klinik werden alle konservativen, endoskopischen und offen-operativen Verfahren eingesetzt. In einem modern ausgerüsteten Operationssaal erfolgen offene und laparoskopische Operationen. Zwei weitere Operationssäle stehen für transurethrale (durch die Harnröhre) und endoskopische Eingriffe zur Verfügung. Des Weiteren verfügt die Urologie über einen Stoßwellenlithotripter, der berührungsfrei Steine in den Harnwegen zertrümmert.

Ein Schwerpunkt der Klinik ist die Behandlung bösartiger Erkrankungen des Urogenitaltraktes.

Siegel und Zertifikate des Carl-Thiem-Klinikums

Das CTK ist bestrebt ständig die Qualität der medizinischen Behandlung, die Patientenfreundlichkeit und den Service zu verbessern. Unsere Zertifikate und Qualitätssiegel sind für uns Meilensteine und Anerkennung unser bisherigen Bemühungen.