Plastische Chirurgie

Seit dem 1. Januar 2018 ist das Fach Plastische Chirurgie am Carl-Thiem-Klinikum vertreten. Dieser Fachbereich ist in der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie integriert. Der Schwerpunkt in der Patientenversorgung liegt auf der Wiederherstellungschirurgie bei Verletzungen, Tumorleiden und angeborenen Fehlbildungen. Es besteht zudem eine enge interdisziplinäre Kooperation zu den anderen Kliniken und Zentren unseres Hauses.

Die Plastische Chirurgie ist zudem integrativer Bestandteil des Brustzentrums am Carl-Thiem-Klinikum, hier insbesondere für den Brustwiederaufbau mit körpereigenem Gewebe mittels Eigenfetttransfer und mikrochirurgischer Transplanatationstechniken.

  • Wiederherstellungschirurgie
  • Chirurgie der weiblichen Brust
    Neben Brustvergrößerungen, -verkleinerungen und -straffungen liegt einer unserer Schwerpunkte auf dem Brustwiederaufbau nach Tumoroperationen mit körpereigenem Gewebe, z.B. durch Eigenfetttransfer oder unter Verwendung von mikrochirurgischen Lappenplastiken (DIEP, SIEA; s-GAP, i-GAP, TMG und anderen). Dies geschieht in Kooperation mit dem hauseigenen Brustzentrum. Ferner bieten wir die Korrektur von Fehlbildungen der Brust an (Asymmetrie, Hypomastie, Amastie, Tubuläre Brust, Trichterbrust, Poland-Syndrom, etc.)
  • Chirurgie der männlichen Brust
    Auch Männer leiden häufig unter Brustveränderungen, wie z.B. einer Gynäkomastie, Fettbrust oder Trichterbrust. Hier bieten wir eine operative Korrektur an.
  • Männliche Intimchirurgie
    Hierzu zählt die Korrektur von Penisfehlstellungen, vergrabenem Penis und Penisfehlbildungen.
  • Handchirurgie und Korrektur kindlicher Handfehlbildungen
  • Nervenchirurgie
    Nach Verletzung von Nerven oder bei Nervenkompressionsyndromen bieten wir dekomprimierende bzw. wiederherstellen Verfahren einschließlich Nerventransplantationen und motorischer Ersatzoperationen an. Die betrifft insbesondere die Extremitäten und das Gesicht (z.B. bei Fazialisparese).
  • Körperformende Chirurgie
    Die Körperkontur kann oft durch Straffungsoperationen oder Fettabsaugungen verbessert werden. Bei der Fettabsaugung verwenden wir die klassische Tumeszenztechnik sowie wasserstrahlassoziierte Liposuction. - Ein Schwerpunkt liegt in der Wiederherstellung der Rumpfkontur durch Bauchdeckenplastiken und Bodylifts.
  • Sonstiges Leistungsspektrum
    Wir bieten ästhetisch-kosmetische Eingriffe. Sowie Narbenkorrekturen an. Als besonderes Verfahren verwenden wir den Eigenfetttransfer mittels wasserstrahl-assoziierter Liposuction und nachfolgender Transplantation durch Injektion an.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Sprechzeiten: Mittwoch, einmal monatlich, nach telefonischer Vereinbarung: (0355) 46-25 02 oder -16 65

Tel.: (0355) 46-30 63
Fax:  (0355) 46-30 64
E-Mail: mkg(at)ctk.de

Hier finden Sie uns:
Haus 58, Ebene 1 (Station MKG1)

Björn Dirk Krapohl
Prof. Dr. med.
Björn Dirk Krapohl
Sektionsleiter Plastische Chirurgie
(0355) 46-30 63
Siegel und Zertifikate des Carl-Thiem-Klinikums

Das CTK ist bestrebt, ständig die Qualität der medizinischen Behandlung, die Patientenfreundlichkeit und den Service zu verbessern. Unsere Zertifikate und Qualitätssiegel sind für uns die Anerkennung unserer bisherigen Bemühungen.