Patientenratgeber

Wir haben - außer auf den Stationen, in denen Sonderregelungen gelten, wie z.B. auf den Intensivtherapiestationen - tägliche Besuchszeitenzwischen 15:00 und 19:00 Uhr.
Sollten Sie einen Besuch zu anderen Zeiten planen, bitten wir darum, sich beim Pflegepersonal zu melden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass vor allem am Vormittag die Therapie den Vorzug hat bzw. dass wir bei ärztlichen oder pflegerischen Maßnahmen die Gäste bitten, das Zimmer zu verlassen.
Nutzen Sie auch die Gelegenheit, mit Ihren Patienten, so es gesundheitlich möglich ist, in den Park zu gehen oder das Café aufzusuchen.
Besuch kann jedoch auch anstrengend sein. Überfordern Sie die Patienten deshalb nicht durch zu lange und zu viele Besuche.

Für den Aufenthalt sollten Sie nur die nötigsten Sachen ins Krankenhaus mitnehmen.

Vermeiden Sie auch wertvolle Gegenstände oder größere Mengen Bargeld mitzubringen.


Wichtige persönliche Dokumente

  1. Versichertenkarte und Personalausweis
  2. Verordnung von Krankenhausbehandlungen
  3. Aktueller Medikamentenplan Ihres Hausarztes
  4. Gesundheitspässe (Impfpass, Röntgenpass, etc.)
  5. Befunde vorheriger Behandlungen und Krankenhausaufenthalte
  6. Teilnahmebescheinigungen an Gesundheitsprogrammen


Wichtige persönliche Gegenstände

  1. Adressen und Telefonnummern Ihrer Angehörigen
  2. Hygieneartikel und Körperpflege (Kamm, Waschzeug, Zahnputzzeug)
  3. Gehhilfen, Hörgeräte, Brillen, Stützstrümpfe
  4. Kleidung, Bademantel, festes Schuhwerk, Trainingsanzug,Schlafanzug
  5. Eventuell Sportbekleidung
  6. Lesestoff, Schreibutensilien
  7. Etwas Bargeld für Erwerb einer Telefonkarte oder Internettickets

 

Eine Checkliste zum Drucken oder speichern finden Sie hier.

Informationen zum Netzwerk Gesunde Kinder finden Sie hier oder direkt auf www.netzwerk-gesunde-kinder.de.

Sternenkinder werden liebevoll die Kinder genannt, die frühzeitig im Mutterleib versterben. Auch wenn sie von der Umwelt meist kaum wahrgenommen werden, sind sie ein Teil unseres Lebens. Am Carl-Thiem-Klinikum gibt es einige Angebote, die die Familien bei der Bewältigung ihrer Trauer unterstützen möchten. 

Sternenkinder-Trauerfeier

Totgeborene Kinder mit einem Geburtsgewicht unter 1.000 Gramm fallen im Land Brandenburg nicht unter die Bestattungspflicht. Um die betroffenen Familien in ihrer Trauerarbeit zu unterstützen, lädt die "Initiative Sternenkinder Cottbus" mehrfach im Jahr zu einer Gemeinschaftsbestattung dieser sehr kleinen Kinder auf dem Cottbuser Südfriedhof ein. Die Teilnahme daran steht allen betroffenen Familien - unabhängig von Glauben oder Religion - offen und ist kostenlos. Im Anschluss an die Trauerfeier setzen wir die Gemeinschaftsurne im Sternenkindergrab bei. Informationen zu den nächsten Bestattungsterminen finden Sie im Bereich Veranstaltungen.

Bei Fragen helfen Ihnen gern die Ansprechpartner der Initiative:

Gitta Sorge, Dipl.-Psychologin im CTK
Telefon: (03 55) 46-23 07
E-Mail: g.sorge(at)ctk.de

Birgit Brauer, Sozialarbeiterin im CTK
Telefon: (03 55) 46-31 98
E-Mail: b.brauer(at)ctk.de 

Pfarrer Bernd Puhlmann, Evangelischer Klinikseelsorger am CTK
Telefon: (03 55) 46-26 45
E-Mail: puhlmann.klinikseelsorge(at)ctk.de 

Kay-Regine Schille, Assistenzärztin im CTK
Telefon: (03 55) 46-28 88
E-Mail: k-r.schille(at)ctk.de


Klötzchenkreuz

Im Raum der Stille im Carl-Thiem-Klinikum steht ein Klötzchenkreuz. Die kleinen beschrifteten, bemalten Holzklötzchen wurden von Müttern, Vätern, Geschwisterkindern, Verwandten und Freunden gestaltet und erinnern an Sternenkinder. So wächst dieses Gedenkkreuz auch als Symbol der Erinnerung und als Zeichen der Verbundenheit von Menschen, die sich in ihrer Trauer nicht allein lassen.
Wenn Sie auch ein solches Gedenkklötzchen gestalten möchten, wenden Sie sich bitte an die Krankenhausseelsorge des Carl-Thiem-Klinikums.


Sternenkinder-Fotos

„Dein Sternenkind“ ist ein Netzwerk von rund 600 Fotografen, die in Deutschland, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz etwa 2.000 Sternenkinder jährlich fotografieren. Sie unterstützen die Eltern, eine bleibende Erinnerung an ihr Sternenkind zu schaffen. Das Angebot an die Eltern ist kostenlos, alle Fotografen arbeiten ehrenamtlich. Informationen gibt es hier: www.dein-sternenkind.eu.

Siegel und Zertifikate des Carl-Thiem-Klinikums

Das CTK ist bestrebt, ständig die Qualität der medizinischen Behandlung, die Patientenfreundlichkeit und den Service zu verbessern. Unsere Zertifikate und Qualitätssiegel sind für uns die Anerkennung unserer bisherigen Bemühungen.