Brandenburger Referenzlabor SARS-CoV-2-Virusgenomsequenzierung der Mikrobiologie & Krankenhaushygiene

Chefärztin: Priv. Doz. Dr. med. Heidrun Peltroche
Laborleitung: Dr. rer. nat. Thomas Juretzek

Um die in Deutschland zirkulierenden SARS-CoV-2-Varianten zu ermitteln, trat am 18. Januar 2021 die Corona-Surveillanceverordnung (CorSurV) in Kraft. Darin werden Laboratorien verpflichtet, Ganzgenom-Sequenzierungen von SARS-CoV-2-Isolaten vorzunehmen bzw. diese von einem geeigneten Labor durchführen zu lassen.

Im Januar 2021 wurde daraufhin mit Unterstützung des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz (MSGIV) das Brandenburger Referenzlabor für SARS-CoV-2-Virusgenomsequenzierung am Carl-Thiem-Klinikum in Kooperation mit der TH Wildau (Biomes) etabliert, welches diese Aufgabe für das Land Brandenburg übernimmt.

Untersuchungen

„Marker“ (SNiP) PCR

Kostenübernahme nicht geklärt

Die Untersuchung kann derzeit Hinweise auf das Vorliegen folgender Varianten liefern. Die Ergebnisse werden anschließend mittels Ganzgenom-Sequenzierung bestätigt werden.

  • 501N/ keine Deletion Wildtyp 
  • 501N + Deletion Cluster V oder Berchtesgarden 
  • 501Y/ keine Deletion möglicherweise South Africa oder Brazil 
  • 501Y + Deletion wahrscheinlich B 1.1.7 variant (UK-variant) 
  • E484K + N501Y wahrscheinlich South Africa


Laborinfo Marker (SNiP) PCR 

 

Vollgenomsequenzierung

Laborinfo Sequenzierung - folgt

Einsendeschein Vollgenomsequenzierung 

Einsendeschein SARS-CoV-2-Marker-PCR 

 

 

Ergebnismitteilung

  • Ergebnisse (Variante) werden dem einsendenden Primärlabor als Befund mitgeteilt (Fax und Post)
  • Die Sequenzdaten werden mittels einer Identifizierungsnummer (IMS-ID) an den DESH-Server des RKI übermittelt
  • Über die IMS-ID erfolgt darüber hinaus die Meldung an das Gesundheitsamt

 

 

 

 

Methoden

Brandenburger Referenzlabor für SARS-CoV-2-Virusgenomsequenzierung

Chefärztin: Priv.-Doz. Dr. med. Heidrun Peltroche

 

Mikrobiologie am Carl-Thiem Klinikum am Carl-Thiem-Klinikum (für Probeneinsendungen)

Dr. rer. nat. Thomas Juretzek
Monique Fiebig, M.Sc.

Thiemstraße 111
03048 Cottbus

Für Kurierfahrten: Zufahrt über Leipziger Str. 7, Abgabe Zentrale Probenannahme Haus 6, Ebene 2

Tel.:  (03 55) 46 - 2538
Fax:  (03 55) 46 - 2539
eFax:  (03 55) 46 89836 (Fax-to-Mail)

E-Mail: covid19(at)ctk.de 

 

 

BIOMES an der Technischen Hochschule Wildau

Laborleiter: Philipp Franke
Tel.:  (033 75) 2518 186


E-Mail: corona(at)biomes.world

Siegel und Zertifikate des Carl-Thiem-Klinikums

Das CTK ist bestrebt, ständig die Qualität der medizinischen Behandlung, die Patientenfreundlichkeit und den Service zu verbessern. Unsere Zertifikate und Qualitätssiegel sind für uns die Anerkennung unserer bisherigen Bemühungen.