Stipendienprogramm für Medizinstudierende

Das Carl-Thiem-Klinikum hat ein Programm zur Förderung und Bindung von Medizinstudenten aus Cottbus und der Region ins Leben gerufen. Das Stipendienprogramm soll dazu beitragen, die Entwicklung des medizinischen Nachwuchses zu fördern eine qualitativ hochwertige medizinische Versorgung in allen Fachrichtungen zu sichern.

Das „Cottbuser Medizinstipendium“ ist damit ein wesentlicher Bestandteil zum Erhalt und zur Verbesserung der ärztlichen Versorgung für Cottbus und die Lausitz.

Ziel ist es, zukünftige Humanmediziner durch das Stipendium, eine praxisnahe Begleitung und fachliches Mentoring während der Ausbildung für eine spätere Tätigkeit im CTK zu begeistern.

  • Immatrikulation an einer deutschen Hochschule im Fach Humanmedizin

  • Erfolgreicher Abschluss des Ersten Abschnitts der Ärztlichen Prüfung (Physikum)oder bei Studierenden des Modellstudienganges Nachweis der Studien- und Prüfungsleistungen der ersten sechs Semester

  • Medizinstudierende kommen aus Cottbus und Umgebung oder haben einen Bezug zu Cottbus und Umgebung

  • Das Cottbuser Medizinstipendium bietet Studierenden die Möglichkeit, sich frühzeitig in die medizinische Arbeit der klinischen und medizinnahen Fachbereiche einzubringen

  • Sie lernen das CTK als potentiellen Arbeitgeber kennen

  • Durch die Teilnahme am Stipendienprogramm sichern Sie sich eine mindestens dreijährige Anstellung als Weiterbildungsassistent in Ihrer Wunschklinik am CTK

  • Grundförderung während des Medizinstudiums in Form eines monatlichen, zinslosen Darlehens in Höhe von 500,00 Euro

  • Der Einstieg ist jederzeit möglich, die Förderdauer abhängig vom jeweiligen Studiensemester

  • Gewährung des Darlehens bis zum Bestehen des Zweiten Abschnitts der Ärztlichen Prüfung, längstens 36 Monate

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen bestehend aus:

  • Motivationsschreiben mit Angabe des Berufsziels

  • Lebenslauf

  • Abiturzeugnis

  • Physikum

  • Aktuelle Studienbescheinigung

unter Angabe der Referenz „Cottbuser Medizinstipendium“ an:

Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH
Referentin der Geschäftsführung
Vievien Lindner
Thiemstraße 111
03048 Cottbus

oder per E-Mail an: v.lindner(at)ctk.de

Das „Cottbuser Medizinstipendium“ wird von einem Netzwerk regionaler Firmen gefördert, die sich aktiv an dem Gemeinschaftsprojekt beteiligen.

Wir bedanken uns herzlich bei den Förderern, die unsere ersten Stipendiaten unterstützen: 

  • Sparkasse Spree-Neiße

Siegel und Zertifikate des Carl-Thiem-Klinikums

Das CTK ist bestrebt, ständig die Qualität der medizinischen Behandlung, die Patientenfreundlichkeit und den Service zu verbessern. Unsere Zertifikate und Qualitätssiegel sind für uns die Anerkennung unserer bisherigen Bemühungen.