Wir sagen DANKE!

Wir möchten uns für die überwältigende Unterstützung, die wir aktuell erfahren dürfen, bedanken. Uns haben schon zahlreiche selbst genähte Mund-Nasen-Schütze von Privatpersonen, Vereinen und Initiativen erreicht. Unter anderem haben uns verschiedene Cottbuser Gastronomen mit kulinarischen Köstlichkeiten unterstützt. Für viele Kollegen ist diese Zeit der Ungewissheit - das Warten auf die „Corona-Welle“ mit sehr viel Anspannung und durchaus auch mit Ängsten verbunden. Diese kleinen Gesten zeigen Ihnen aber, wie sehr ihre Tätigkeit wertgeschätzt wird. VIELEN DANK dafür!

Zahlreiche wunderschöne und kreative Masken aus Cottbus haben uns bereits erreicht. Vielen Dank an Simone Lange, Rosi Tielsch, Frauke Bodenschütz, Familie Matschke, Daniela Hempel, Dagmar Dubrau, Claudia Staschik, Stoffhaus Cottbus, Christa Lehmann, Karina Zeißler, Familie Prinzler, Sigrid Primpke, Gabriele Staschik, Regina Zech, Renate Binder, Barbara Büchner, Lola Mucha, Ellen Dymke und Team, Mode Atelier Doris Hanske, dem Frauenzentrum, Diana Becker und Beate Hanschke, Carolin Büttner, Irina Begining, Eva Gümbel, dem Lions-Club Cottbus, Bonnie Schoening, Denise Dittmann, Elke Puder und Kerstin Löser.

11.06.20 Ein Holzbläsertrio des Cottbuser Konservatoriums hat ein kleines Konzert im Innenbereich des Klinikums sowie am Haupteingang gegeben. Vielen Dank an die 16 und 17 Jahre alten Musikerinnen.
07.05. Zwei Musiker des Brandenburger Landespolizeiorchesters haben an verschiedenen Stellen im Außenbereich des Carl-Thiem-Klinikums aufmunternde Lieder gespielt. Vielen Dank dafür!
28.04. Ein ganz großer Dank gilt Frau Fröhlich und Ihrem Team aus dem Kaufland in Sielow für eine überwältigende Spende an Süßigkeiten.
28.04. Vielen Dank an Frau Löser für die schönen Mund-Schutz-Masken. Wir freuen uns immer noch sehr über alle selbst genähten Masken!
27.04. Ein großer Dank gilt der Firma Lichtenauer für die Spende von 160 Wasserkästen. Diese werden im Sommer eine willkommene Erfrischung für unsere Mitarbeiter sein.
27.04. Wir bedanken uns bei Heineken für eine großzügige Spende von über 500 Sixpacks alkoholfreiem Bier und freuen uns auf eine Erfrischung an heißen Tagen.
23.04. Ein besonderer Dank gilt den Musikern des philharmonischen Orchesters des Staatstheaters für den wunderschönen Auftritt.
22.04. Passend zum sommerlichen Wetter freuen wir uns über eine große Eislieferung von Transgourmet - vielen Dank!
20.04. Ein großes Dankeschön an den Real in Kolkwitz für die zahlreichen bunten Osterleckereien, die natürlich auch nach Ostern noch schmecken :-)
14.04. Die Stationen der M1/2 und der N1 bedanken sich beim griechischen Restaurant Olympia für die leckeren Speisen zur Mittagszeit.
09.04. Enver Sezgin ist extra aus Berlin angereist um unseren Kindern auf der Kinderstation eine Osterfreude zu überreichen - vielen Dank für die leckeren Osterhasen.
09.04. Der Stadtsprecher Jan Gloßmann hat uns heute selbst genähte Masken von einem anonymen Spender überreicht. Vielen Dank dafür.
09.04. Der Verein der Vietnamesen in Dresden hat uns heute über 100 selbst genähte Masken übergeben. Vielen Dank nach Dresden.
09.04. Vielen Dank an die freundlichen Verkäuferinnen von Arko für die große Menge an leckeren Osterüberraschungen!
08.04. Frank Mehlisch und Jan Becker von der KSC Anlagenbau GmbH haben uns heute 300 Schutzanzüge übergeben. Vielen Dank für die großzügig Spende!
08.04. Unser Dank gilt der syrischen Familie Mazal für die Übergabe von 100 selbst genähten Masken an unsere Ärztliche Direktorin Frau Dr. Rogalski.
08.04. Zahlreiche süße Osterüberraschungen konnten wir heute im ganzen Haus verteilen. Vielen Dank REWE!
07.04. Vielen Dank an Duc Tuan Tran und seine Familie, welche in Vietnam 299 Masken für uns genäht hat.
07.04. Anett Müller und Ihre Mitarbeiterin haben 100 selbst genähte Masken an uns überreicht. Vielen Dank an die Boutique »SchwungVoll 40-54«!
07.04. Bunte Osternestchen für unsere kleinen Patienten auf der Kinderstation haben uns von Selgros erreicht. Vielen Dank an den Betriebsleiter Herr Heinrich und das Selgros Team.
06.04. Wir bedanken uns bei Thi Thien Nga Vo und der Schneiderei BMB Fashion in Berlin für die 260 selbst genähten Masken.
03.04. Vielen Dank an Doris Hanske für die schönen Masken und die lieben Worte.
03.04. Heute hat uns schon die zweite großzügige Spende an selbst genähten Masken vom "Vietnam Verein" erreicht. Damit hat der Verein insgesamt 1000 Masken für uns genäht - Tausend Dank!
03.04. Von den Hobbyquiltern haben wir heute 182 Masken bekommen und ein besonderes Dankeschön wurde von Frau Junker an die ZNA und die Pulmologie übergeben.
03.04. Frau Eckert hat schon zum zweiten Mal eine große Anzahl an Masken für uns genäht. Vielen Dank für die schönen Motive.
02.04. Die ZNA bedankt sich beim "Cotti" für den leckeren Ostergruß.
02.04. Heute erreichte uns schon das zweite anonyme Päckchen einer fleißigen Näherin. Gerne dürfen Sie uns Ihren Namen mitteilen, damit wir uns bedanken können.
02.04. Christian Matthée (rbb) und Restaurantbesitzer Mario Spada von "Trattoria el Sardo" haben für die Kollegen der Kinderklinik 15 Pizzen vorbeigebracht.
01.04. Sogar aus Bruckmühl in Bayern haben uns wunderschöne selbst genähte Masken erreicht.
27.03. Die ZNA hat sich sehr über das leckere Mittagessen von Efes Kepab gefreut.
31.03. Wir bedanken uns beim Sanitätshaus Zimmermann für die 60 selbst genähten Masken.
30.03. Der "Vietnam Verein" hat in Heimarbeit 700 Mund-Nasen-Schütze für uns genäht.
30.03. Cassandra Jeß hat im Namen der Initiative "Cottbus hilft" 200 selbst genähte Masken an uns überreicht.
30.30. Antje Fleischer hat der ZNA 30 selbst genähte Masken übergeben.
30.03. Cottbusverkehr hat dem Klinikum mehrere Kartons mit Atemschutzmasken zur Verfügung gestellt.
27.03. Die Mitarbeiter der ZNA haben sich sehr über die gratis Burger vom "Franky´s" gefreut.
26.03. "Irgendwas bleibt" - Unsere Kollegin Eva hat uns einen wunderschönen musikalischen Mutmacher geschickt. Das komplette Video finden Sie auf YouTube.
26.03. Heute erreichte uns ein Paket mit bunten Osterüberraschungen von einer anonymen Spenderin.
26.03. - Der Cottbuser Torsten Müschner, sein Sohn Maximilian und World of Pizza haben uns mit leckeren Pizzen überrascht.
25.03. Ganz spontan hat uns Alexander Knappe mit einem Ständchen seine Wertschätzung übermittelt. Das komplette Video finden Sie auf YouTube.
Siegel und Zertifikate des Carl-Thiem-Klinikums

Das CTK ist bestrebt, ständig die Qualität der medizinischen Behandlung, die Patientenfreundlichkeit und den Service zu verbessern. Unsere Zertifikate und Qualitätssiegel sind für uns die Anerkennung unserer bisherigen Bemühungen.