Coronavirus (SARS-CoV-2) in Cottbus

Auf Grund der immer weiter steigenden Inzidenzzahlen gilt ab Mittwoch, 17.11.2021:

 

BESUCHSVERBOT im Klinikum.

 

Ausnahmen:

-Kinderstation

-Palliativpatienten

-eine Begleitperson im Kreißsaal

-medizinisch notwendige Begleit- bzw. Betreuungspersonen für stationäre Patienten.

 

Zutritt nur mit FFP2-Maske und max. 24 Stunden alten Antigen-Schnelltest (kein Selbsttest). Dies gilt auch für Geimpfte und Genesene.

Abstrichstelle

 

Links vom Haupteingang (Eingang neben dem Haus 41) werden ab sofort alle Corona-Abstriche durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass die Abstrichstelle nur mit FFP2-Maske betreten werden darf.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8.00 bis 16.00 Uhr

Vorab muss telefonisch eine Abklärung über das Gesundheitsamt oder durch Ihren Hausarzt/Facharzt erfolgen, ob eine Indikation zum Test besteht (begründeter Verdachtsfall). Ihr Ergebnis erhalten Sie unter www.mein-laborergebnis.de. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Mailadresse covid19(at)ctk.de.

Corona-Test auf Wunsch für alle

Das Cottbuser Carl-Thiem-Klinikum bietet seit dem 15. Juli 2020 die Möglichkeit, sich auf Covid-19 abstreichen zu lassen bzw. durch eine Blutuntersuchung Antikörper nachzuweisen.

Wer sich testen lassen will, muss seinen Personalausweis oder ein anderes gültiges Meldedokument zur Überprüfung seiner Identität mitbringen. Zur vereinfachten Aufnahme Ihrer Daten in unser Software-System, bitten wir Sie Ihre Krankenkassenkarte vorzulegen. Ein PCR-Test kostet 134,39 Euro, ein Antikörpertest 22,49 Euro. Der Antikörpertest ist an den Wochenenden leider nicht möglich.

Entbindungen

Eine Geburt ist für Mütter und Väter eine besonders emotionale Situation. Um den werdenden Müttern im Kreißsaal das gewohnte Gefühl der Sicherheit und Vertrautheit zu bieten, hat das Carl-Thiem-Klinikum während der kompletten Corona-Zeit einer im Haushalt lebenden Person den Zutritt zum Kreißsaal gestattet.

Die Begleitperson darf den Kreißsaal nur mit FFP2-Maske und dem Nachweis eines max. 24 Stunden alten negativen Antigen-Schnelltests betreten. Für die Begleitung zu einem geplanten Kaiserschnitt benötigen Sie einen max. 48 Stunden alten negativen PCR-Test.    

Die Unterbringung für den Vater in einem Familienzimmer ist derzeit leider möglich. Allerdings ist ein Besuch auf der Wöchnerinnenstation möglich.


Da aufgrund der aktuellen Situation leider keine Elternakademie mit Kreißsaal-Führung stattfinden kann, möchten wir Sie digital informieren und Ihre Fragen beantworten. Weitere Informationen finden Sie hier.  

Gepäckstücke für Patienten

Wenn Sie Gepäck (Kleidung o.ä.) für Patienten in der Klinik abgeben möchten, bitten wir Sie, dies direkt vorne beim Wachschutz (am Haupteingang) abzugeben. Bitte beschriften Sie Taschen, Beutel etc. deutlich. Wir haben einen Transport eingerichtet, der 1x am Tag die Sachen zu den Stationen bringt.

 

 

Hier finden Sie die aktuellen Informationen des Corona-Verwaltungsstabs der Stadt Cottbus. Die Stadt Cottbus hat darüber hinaus eine Hotline eingerichtet. Unter der Nummer 0355 612-3200 können von Montag bis Sonntag rund um die Uhr Fragen zu Symptomen gestellt werden. 

Siegel und Zertifikate des Carl-Thiem-Klinikums

Das CTK ist bestrebt, ständig die Qualität der medizinischen Behandlung, die Patientenfreundlichkeit und den Service zu verbessern. Unsere Zertifikate und Qualitätssiegel sind für uns die Anerkennung unserer bisherigen Bemühungen.