20. Cottbuser Anästhesie-Symposium

Programm:
ab 16:00 Uhr: Besuch Industrieausstellung

16:30 Uhr: Begrüßung, Einführung in das Thema (CA PD Dr. med. Jens Soukup)

16:40 bis 17:10 Uhr: Sepsis im Rettungsdienst und der Zentralen Notaufnahme (Carmilla Metelmann, Fachärztin, Klinik für Anästhesie, Intensiv-, Notfall- und Schmerzmedizin, Greifswald)

17:10 bis 17:40 Uhr: Ambulant erworbenen Pneumonie - Update zur Diagnostik und Therapie (Dr. med. Hartwig Schütte, Ärztlicher Leiter der Klinik für Pneumologie, Ernst von Bergmann Klinikum Potsdam)

Pause

18:00 bis 18:30 Uhr: Versagen des Magen-Darm-Traktes (Prod. Dr. med. Christoph Michalski, Uni-Klinikum Halle/Saale)

18:30 bis 19:00 Uhr: Dialyse oder nicht Dialyse? – Das Nierenversagen in der Sepsis (PD Dr. med. Rainer Pliquett, Departmentleiter Nephrologie/Diabetologie am CTK)

19:00 bis 19:30 Uhr: Abschlussdiskussion

Weitere Informationen erhalten Sie im Sekretariat der Klinik für Anästhesiologie, Intensivtherapie und Palliativmedizin am CTK, Tel. (0355) 46-24 20.

VeranstaltungsortDatum, Zeit
Dieselkraftwerk Cottbus

Adresse:
Am Amtsteich 15
03046 Cottbus

07.11.2018,
16:00 - 20:30
zurück zur Liste
Siegel und Zertifikate des Carl-Thiem-Klinikums

Das CTK ist bestrebt, ständig die Qualität der medizinischen Behandlung, die Patientenfreundlichkeit und den Service zu verbessern. Unsere Zertifikate und Qualitätssiegel sind für uns die Anerkennung unserer bisherigen Bemühungen.